Skip links

Spuren unseres Glaubens

Aufzeichnungen über das Heilige Land

von Jesús Gil und Eduardo Gil

Normale Auflage

Die 27 Kapitel dieses Buches enthalten religiöse, geschichtliche und archäologische Aufzeichnungen über die wichtigsten Orte im Heiligen Land: Jerusalem, Betlehem, Nazaret, Kafarnaum, Kana, Betanien, Emmaus, der Jordan und der See Gennesaret… Sie wollen dabei helfen, sich in das Evangelium hineinzuversetzen und, wie der hl. Josefmaria Escrivá riet, ganz persönlich an dem Geschehen teilzunehmen, damit das Wort Gottes wirksam im eigenen Leben umgesetzt wird.

Erweiterte Auflage

Der hl. Josefmaria hegte Zeit seines Lebens den Wunsch, als Pilger ins Heilige Land zu fahren und träumte davon, dort zum Wohl der Kirche mit verschiedenen apostolischen Initiativen zu beginnen. Aufgrund verschiedener Umstände konnte er diesen Wunsch nicht verwirklichen. Sein erster Nachfolger im Opus Dei, der sel. Bischof Alvaro del Portillo, setzte diesen Wunsch um und hielt sich vom 14. bis 22. März 1994 im Heiligen Land auf. Am frühen Morgen des 23. März 1994, nur wenige Stunden, nachdem er nach Rom zurückgekehrt war, rief ihn Gott in seine Gegenwart. Wenn man bedenkt, was diese Reise für die Gläubigen des Opus Dei bedeutet, so ist es verständlich, dass einige Erinnerungen an diese Tage in dieser Auflage erzählt werden.

Zur Zeit steht sie in folgenden Sprachen zur Verfügung:

Return to top of page